Donnerstag, 29. Dezember 2016

Urlaub in Aachen


Hallo ihr lieben, ich war in der letzten Woche etwas unaktiv. 
Ich hoffe ihr habt die Weihnachtszeit gut überstanden und nicht zu viel gegessen. 
Ich bin gerade in meiner Heimat in Aachen, meinen Papa besuchen. Wir sehen uns sehr selten und deshalb wollte ich die Zeit nutzen und ganz viel mit ihm unternehmen. Wir waren heute ein bisschen unterwegs und haben ein paar echt coole Motive zum fotografieren gefunden und die Chance ergriffen ein paar schöne Fotos zu schießen. Habe mich dann sofort mit einer schönen heißen Tasse Cappuccino an meinen Laptop gesetzt und die Bilder bearbeitet. Das ist das erste Ergebnis, mir gefallen sie sehr gut vor allem, weil das Wetter so gut mitgespielt hat. 










Sonntag, 18. Dezember 2016

Experiment: Dread färben

Hallo Freunde!
Ich habe mir gestern meinen zweiten Dread gemacht und gefärbt. Bin totaler Fan von Dreads, ob der ganze Kopf damit bedeckt ist oder nur einzelne im Haar sind.
Man kann damit einfach so coole Frisuren machen und unordentliche Haare oder Frisuren sehen damit noch viel schöner oder cooler aus.
Ich habe jetzt ein Video gemacht und das bei YouTube hochgeladen, weil sich ja doch viele dafür interessieren und mir in letzter Zeit bewusste geworden ist, dass es mir sehr viel Spaß macht so etwas in einem Video festzuhalten. Das schneiden und das drehen bereiten mir Freude und ich könnte mich stundenlang damit beschäftigen.
Ich habe mich jetzt dafür entschieden euch daran auch teilzuhaben wie es mit dreads sich so lebt und was man beachten muss und natürlich was man alles machen kann. Ich beantworte auch gerne Fragen oder gebe gern Tipps.
Es gibt mehrere Methoden sich einen Dread zu machen und ich habe zwei ausprobiert und kann euch sagen es ist beides richtig anstrengend und man bekommt auf jeden Fall Armmuskeln.
Das schöne bei Dreads ist das eigene gestalten, ich habe zum Beispiel meinen, wie im Titel schon geschrieben, gefärbt und ich habe einen Dreadwrap und eine Perle.

Ich saß gestern im Zug, habe an meinem Dread rumgehäkelt und in der Bahn saß noch ein anderes Mädchen, die den ganzen Kopf damit voll hatte. Nachdem ich ausgestiegen bin kam sie zu mir und hat mir eine perle in die Hand gedrückt und gesagt: "Dein Dread braucht noch eine Perle!" Ich fand das so niedlich und lieb von dem unbekannten Mädchen und habe mich total gefreut.
Was ich damit sagen möchte ist, dass man sich über kleine Dinge im Leben freuen sollte und für alles dankbar sein sollte.
Würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mal beim Video vorbei schaut und mir Feedback geben könnt!



Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent.


Freitag, 16. Dezember 2016

Mein Körper-Mein Tempel

Hallihallo,

in letzter Zeit habe ich sehr viel darüber nachgedacht, dass man mit sich selber eigentlich sehr selten zufrieden ist und man am liebsten was verändern würde. So geht es mir auf jeden Fall. Ich bin unzufrieden mit meinem Körper und manchmal denke ich, dass ich nicht schön genug bin und denke mir  "wie siehst du denn heute aus?". Irgendwie ist es total schwachsinnig ständig etwas an sich auszusetzen. Warum liebt man sich nicht so wie man ist und findet sich so super wie man ist.
Ich denke oft liegt es daran, dass keiner denken soll wir seien überheblich oder arrogant. Wieso darf man sich nicht selbst schön, cool, toll finden? Es wird uns nicht anders vermittelt in Filmen oder Serien beispielsweise.
Aber ich möchte anfangen mich selber zu akzeptieren wie ich bin und ich denke es ist ein guter Anfang Fotos anzusehen um sich zu motivieren und daran zu gewöhnen sich selbst ansehen zu können.






Montag, 12. Dezember 2016

Me, Myself and I

Ich merke, dass es gar nicht so schwer ist sich intensiv mit einem Blog zu beschäftigen, wenn man wirklich Spaß daran hat und die Motivation nicht fehlt. Ich denke heute schon an den Post von Morgen und habe so viele Ideen im Kopf, die ich zu gerne umsetzen würde.
Habe ein paar Fotos von mir selber, die ich sehr schön fand, ohne das irgendwie arrogant oder so zu meinen.

Viel Spaß beim anschauen!














Der Pullover vom letzten Bild ist aus einem Charity Shop aus Parchim, den ich übrigens sehr empfehlen kann. Ich mag Klamotten aus Second-Hand-Läden, sie sind auf eine Art Unikate finde ich. Was mir bei diesem Charity Shop so gut gefällt ist, dass es wirklich eine große Auswahl gibt und man die Sachen für einen guten Zweck kauft, was man wirklich selten hat. 

Sonntag, 11. Dezember 2016

Last but not least

Die letzten Fotos vom Urlaub beim meiner Oma aus Spanien. Ich kann mich einfach nicht an diesen sommerlichen Fotos satt sehen. Ich sitze gerne zu Hause im warmen an meinem Laptop und schaue mir die Sommerbilder an und denke gerne zurück. Während draußen der kalte Winter wartet und Weihnachten auch schon bald vor der Tür steht.
Ich will mich nicht beschweren, im Winter kann man auch super schöne Fotos draußen machen, die Landschaft sieht auch einfach immer toll aus.
Ich habe diese Bilder auch überhaupt nicht bearbeitet, in letzter Zeit habe ich auch das Gefühl, dass es sowieso unbearbeitet viel schöner aussieht. Und wenn ich ehrlich bin habe ich auf meinem neuen Laptop auch mein Bearbeitungsprogramm nicht drauf, weil es ein anderes Betriebsystem ist.














Samstag, 10. Dezember 2016

Sommer wird vermisst

Da ich es morgen nicht schaffen werde etwas zu posten werd ich das heute noch machen. :)

Wieder ein paar Fotos aus Spanien vom letzten Urlaub, der jetzt schon ein wenig zurückliegt.
Ich habe ganz unten rechts einen Link zu meiner Ask Seite verlinkt, dort kann man mir auch fragen stellen, wenn das ganze eventuell nicht mit dem Blog zutun hat.

Viel Spaß beim anschauen der Fotos.















Freitag, 9. Dezember 2016

Neuanfang

Ich hab mich dazu entschieden endlich mal wieder mehr auf meinem Blog zu posten. Mein neuer Laptop und neue Motivation bringen mich wieder dazu mich mehr mit Fotografie zu beschäftigen. Ich habe jetzt ganz viele alte Fotos durchgeschaut und gemerkt, dass es viel schöner ist Erinnerungen mit schönen Fotos festzuhalten.
Leider habe ich in letzter Zeit viel zu wenige Fotos gemacht mit meiner doch recht guten Kamera, was eigentlich total schade ist.
Es hatte mich gewundert warum ich diese super schönen Aufnahmen meinem Blog vorenthalten habe, deshalb möchte ich sie jetzt nach und nach hochladen und vielleicht einen kleinen Text dazu schreiben.

Anfangen möchte ich mit Bildern, die in Spanien aufgenommen wurden, entweder von mir, von meinem Papa oder meinem Bruder. Ich liebe es Zeit in Spanien bei meiner Oma zu verbringen. Die Landschaften und die Umgebung ist einfach wunderschön, jedes Bild ist so cool.

Habe mich heute für Sonnenuntergang Bilder entschieden vom Strand. Es sieht einfach so wundervoll aus.